News


 Drei schmerzhafte Rücktritte beim EHC Seewen


Mit Damian Schmidig, Marco Suter und Silvan Holdener treten drei verdienstvolle Spieler des EHC Seewen zurück.

Damian Schmidig
Unser langjähriger Captain und Leitwolf, Damian Schmidig, hat seinen Rücktritt mannschaftsintern bereits zu Beginn der Saison kommuniziert. Der bald 33-jährige Stürmer blühte diese Saison noch einmal so richtig auf und konnte in 36 Spielen 33 Skorerpunkte beisteuern (14 Tore, 19 Assists). Vorallem angesichts seiner langwierigen Knieverletzung, welche er 2014 erleidete und ihn lange negativ begleitete, war es nicht selbstverständlich, dass Damian Schmidig weitergespielt hat und noch einmal zu alter Stärke zurück fand. Mit unserer #13 verlieren wir eine grosse Leaderfigur auf und nebem dem Eis. Damian, wir danken Dir für Deinen stets vorbildlichen Einsatz und alles, was Du für den EHC Seewen getan hast!

Seine All-Time-Stats beim EHC Seewen: 15 Saisons, 428 Spiele, (233 Tore, 216 Assists), 449 Skorerpunkte

Marco Suter
Auch Marco Suter hat unsere Mannschaft über 15 Jahre lang geprägt und gehörte zum harten Kern, welcher immer alles für das Team gegeben hat. «Suti» gab sein Debüt im Fanionteam im Jahre 2003 und war seit damals nicht mehr wegzudenken. Früher sorgte Marco als torgefährlicher und damit allseits gefürchteter Stürmer offensiv für Furore. Dank seiner Polyvalenz konnte er sich später - als wir in der Abwehr einen Spielermangel hatten - zum Verteidiger umfunkionieren lassen und entwickelte sich auch dank seiner Routine zu einem starken und abgebrühten Verteidiger. Dadurch war er immer vielseitig einsetzbar und damit sehr wertvoll für die Mannschaft. Marco, auch Dir danken wir herzlich für Deinen stets vorbildlichen Einsatz über all die Jahre!

Seine All-Time-Stats beim EHC Seewen: 15 Saisons, 430 Spiele, (118 Tore, 140 Assist), 258 Skorerpunkte

Silvan Holdener
Nach seinen Lehr- und Wanderjahren in Davos und Wetzikon waren wir extrem glücklich, als unser "verlorener Sohn" im Jahr 2011 zurückkehrte und tatkräftig mithalf, den Aufstieg in die 1. Liga zu schaffen. Dank seiner Schnelligkeit und Dynamik war Silvan Holdener für seine Gegenspieler immer ein unangenehmer Kontrahent und damit für uns umso wichtiger. Obwohl unsere #5 schon seit längerem mit dem Rücktritt liebäugelte, waren wir immer wieder froh, dass wir ihn nochmal für eine Saison überreden konnten. Wir hoffen und denken, er hat dies nicht bereut, konnte er doch mit dem Team noch sehr schöne Momente erleben. Silvan, auch Dir ein riesengrosses Dankeschön für die schöne Zeit, welche wir gemeinsam erleben durften.

Seine All-Time-Stats beim EHC Seewen: 7 Saisons, 229 Spiele, (16 Tore, 43 Assists), 59 Skorerpunkte

-------------------------

Im Namen des Vorstandes möchten wir diesen Spielern nochmals unseren herzlichen Dank aussprechen und zugleich auch der ganzen Mannschaft für die tolle Saison gratulieren. Wir freuen uns bereits auf die nächste Saison!

Heute erschien ein kleiner Saisonrückblick in unserer Regionalzeitung "Bote der Urschweiz" hier als PDF-Download.


 Bote_Seite35.pdf